mybest seo

Fachbegriffe

BegriffDefinition
Crawler

Crawler sind Computerprogramme, die das Internet ohne jede menschliche Interaktion durchsuchen und Websites analysieren. Crawler werden hauptsächlich für Suchmaschinen eingesetzt. Sie gehören zu Bots (Kurzform von Robots) – autonomen Programmen, die unabhängig immer wieder die gleichen Aufgaben durchführen und die Ergebnisse ihrer Arbeit an einer definierten Stelle hinterlegen. Crawler können unterschiedliche Aufgaben durchführen. Neben der Indexierung des öffentlichen Internets für Suchmaschinen kann das zum Beispiel auch das Sammeln von E-Mail-Adressen von Websites sein, um Werbe-E-Mails (Spam) zu versenden. Ein weiteres Beispiel ist das Auffinden von Inhalten, die dem Urheberrecht unterliegen. Über die Metadaten einer Site können Website-Betreiber Crawler bis zu einem gewissen Grad aussperren, wenn sie das wollen.

Zugriffe - 3474
CRM

CRM ist die Abkürzung für Customer Relationship Management (engl., „Kundenbeziehungsmanagement“) und steht für die Verwaltung und Dokumentation der Beziehung eines Unternehmens zu seinen Kunden sowie für die Ausrichtung von Prozessen in diesem Bereich. Insbesondere in Branchen, in denen die Interaktion mit den Kunden zu einem großen Teil auf elektronischem Wege via Telekommunikation oder Versandhandel stattfindet, hat sich dieses Instrument zu einem zentralen Baustein der Unternehmens-IT entwickelt. CRM ist von großer Bedeutung für das Marketing, weil durch Analyse und Auswertung der vorhandenen Daten zum Beispiel Informationen über durchgeführte Aktionen oder die Kundenzufriedenheit gewonnen werden können. Die Kontrolle und Steuerung aller Internetaktivitäten eines Unternehmens lassen sich damit effizient gestalten.

Zugriffe - 3612
Synonyme - Customer Relationship Management
Cross Linking

Cross Linking bezeichnet die gegenseitige Verlinkung von Websites, d. h., Site A hat einen Link zu Site B und umgekehrt. Ziel ist meist eine höhere Einstufung in den Suchergebnissen. Links haben dabei grundsätzlich einen positiven Einfluss, wenn bestimmte Bedingungen eingehalten werden. Wird Cross Linking zu intensiv angewendet, könnte Google das als Manipulationsversuch ansehen. Daher sollten Links grundsätzlich nur bei einem tatsächlichen thematischen Bezug gesetzt werden. Wichtig sind auch die Linktexte sowie die Geschwindigkeit des Wachstums der Verlinkungen. Ob es besser ist, unterschiedliche Webhoster für Cross Linking zu benutzen, oder ob positive Effekte auch bei ähnlichen IP-Adressen möglich sind, ist umstritten. Cross Linking sollte jedenfalls nicht übertrieben werden.

Zugriffe - 3395
CSS

Zum Aufbau von Websites wird die Sprache HTML verwendet. Diese definiert den Inhalt und die Struktur eines Dokumentes. Um das Design festzulegen, also zum Beispiel Schrift- und Hintergrundfarben, Rahmen und Ränder sowie die Positionierung der einzelnen Elemente auf der Site, wird CSS genutzt. CSS ist die Abkürzung für Cascading Style Sheets, frei übersetzt etwa kaskadierende Stilvorgaben. Ein HTML-Dokument ist hierarchisch aufgebaut. „Kaskadierend“ bedeutet, dass ein Element die Eigenschaften seines umgebenden Elementes "erbt", was eine erhebliche Vereinfachung für die Programmierung von Websites ist. Die Designanweisungen können direkt im HTML-Dokument eingegeben werden. Im Sinne einer besseren Wartbarkeit von Websites werden sie aber üblicherweise in einer separaten Datei gespeichert.

Zugriffe - 4188
Synonyme - Cascading Style Sheets
CTR

CTR steht für Click-Through-Rate (engl., „Klickrate“) und ist ein Begriff aus dem Internet-Marketing. CTR steht für das Verhältnis der Klickanzahl auf einen Werbebanner oder Link zur Anzahl der Aufrufe der Site, also der möglichen Klicks durch den Nutzer. Wird eine Werbung 100 Mal angezeigt und einmal geklickt, beträgt die Klickrate 1 %. Die Klickrate wird teilweise als Grundlage für die Bezahlung der Werbung genutzt. Als alleiniger Erfolgsmesser für eine Werbekampagne ist sie nur begrenzt sinnvoll. Laut einer Studie aus dem Jahr 2011 klickt ein großer Teil der deutschen Internetnutzer überhaupt keine Werbung an. Google empfiehlt, Auswertungen von Klickraten in einen Zusammenhang mit Keywords zu bringen, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Zugriffe - 3871
Synonyme - Klickrate
Dead Link

Ein Dead Link (engl., „toter“ oder „defekter Verweis/Link“) kann sowohl ein eingehender als auch ein ausgehender Link sein. Im Sinne der Suchmaschinenoptimierung spricht man aber für gewöhnlich von einem ausgehenden Link. Kommt ein Dead Link zur Sprache, ist ein verlinkter Beitrag nicht mehr erreichbar. Auch Suchmaschinen werden über solche Dead Links zu Fehlerseiten geleitet, was für eine schlechte Website-Pflege spricht. Solche Dead Links oder sollten im Zuge der Suchmaschinenoptimierung immer wieder gesucht und – sofern vorhanden – über eine Umleitung (redirect) beseitigt werden.

Zugriffe - 3773
Synonyme - toter (defekter) Link
Dedicated Server

Ein Server ist im heutigen IT-Sprachgebrauch ein System, das Anfragen von Clients (engl., „Kunden“) bearbeitet. Clients sind Programme, die in der Regel von Anwendern bedient werden, z. B. Webbrowser. Der Server muss physisch kein Computer sein, sondern kann ein virtuelles System (ein durch spezielle Software simulierter Rechner auf einem größeren Rechnersystem) sein.

Ein Dedicated Server stellt einen oder mehrere Dienste zur Verfügung und wird für keinen anderen Zweck genutzt. Ziel ist es, eine hohe und vor allem konstante Leistung für die angebotenen Dienste zu gewährleisten. Im Marketing von Webhostern wird der Begriff Dedicated Server verwendet, um Kunden ihren "eigenen" Server anzubieten. Durch die Reservierung aller technisch vorhandenen Ressourcen werden vor allem größere Webprojekte wesentlich performanter als es bei einem Shared Hosting (mehrere Kunden teilen sich einen physischen Server) machbar wäre. Eine bessere Performance spiegelt sich beispielsweise in den Ladezeiten wieder, was ein wichtiges Rankingkriterium bei den großen Suchmaschinen darstellt.

Zugriffe - 3746
Deep Crawl

DeepCrawl ist die Eigenschaft von Suchmaschinen, eine Internetpräsenz vollständig, also mit allen erreichbaren Unterseiten, zu indexieren. Dies erfolgt durch spezielle Programme, sogenannte DeepBots, und kann bei großen Websites auch mehrere Stunden dauern. Der Vorteil für den Anwender einer Suchmaschine ist, dass auch Seiten, die zum Beispiel bei einem großen Webshop erst nach vielen Klicks von der Startseite aus erreichbar sind, direkt als Ergebnis der Suchanfrage angezeigt werden.
Voraussetzung für eine erfolgreiche Suche ist eine durchgehende Verlinkung aller Seiten ausgehend von einer (bereits indexierten) Homepage. Wegen des großen zeitlichen Aufwands beim DeepCrawl ist die Tiefe, in der gesucht wird, bei einigen Suchmaschinen eingeschränkt.

Zugriffe - 3729
Deep Link

Der Begriff “Deeplink” (engl., „tiefe Verknüpfung“) beschreibt eine bestimmte Zielverortung eines Links. Deeplinks gehen in die Tiefe eines Verzeichnisses bzw. einer Website. Zur Veranschaulichung ein gewöhnlicher Link und ein Deeplink im Vergleich:

  • Herkömmlicher Link: www.domain.de
  • Deeplink: www.domain.de/unterverzeichnis1/unterverzeichnis2/Dateiname.html

Deeplinks sind den konventionellen Links in der Regel vor allem beim Linkaufbau vorzuziehen, da externe Verlinkungen auf die Startseite gewöhnlich ganz von selbst kommen. Besonders wichtige Kategorien, Artikel oder Unterseiten sollten mit direkten Links für ihre Relevanz belohnt werden. Die daraus resultierende Unterseitenstärke kommt dem gesamten Webauftritt zugute.

Zugriffe - 3702
Deep Web

Als Deep Web oder Hidden Web bezeichnet man den – naturgemäß eher unbekannten – Teil des World Wide Web, der nicht von Suchmaschinen indexiert wurde und daher nicht über Suchanfragen (zum Beispiel bei Google) auffindbar ist. Nach Schätzungen ist dieser Teil des World Wide Webs deutlich größer als der "öffentliche" Teil.
Durch die Verbesserung der Suchmaschinentechnologie und die weitere Veröffentlichung von Inhalten wird der indexierte Teil des Webs allerdings ständig erweitert. Zum Deep Web gehören unter anderem frei zugängliche Datenbanken, deren Inhalte erst durch entsprechende Suchanfragen zurückgegeben werden; kostenpflichtige Angebote; Sites, die nicht gefunden werden sollen oder solche, die technisch schlecht erstellt sind, zum Beispiel wegen fehlender Links.

Zugriffe - 3652

© mybestseo.de - Professionelle Suchmaschinenoptimierung -