mybest seo

Google Bowling

Term Definition
Google Bowling

Google Bowling wurde eine Zeit lang als eine Art negative Suchmaschinenoptimierung betrieben – und zwar nicht für die eigene Website, sondern für die der Konkurrenz. Google bewertet die Anzahl externer Links, die auf eine Website führen; viele Links bedeuten hohe Rankingposition. Das ist leicht zu realisieren, indem der Betreiber einer Website andere Webmaster dafür bezahlt, dass sie Links zu seiner Site aufnehmen. Google reagierte darauf mit Änderungen am Algorithmus, sodass reine "Durchgangs"-Sites oder automatisiert eingetragene Links in Weblogs schlechte Rankings oder die Entfernung aus dem Index zur Folge haben. Durch solche Aktionen mit Links auf Konkurrenzwebsites konnte man diese aus Google "herauskegeln".

Zugriffe: 1120

© 2018 by mybestseo.de ein Projekt von Frank Hartung