mybest seo

Pay-per-Lead

Term Definition
Pay-per-Lead

Pay-per-Lead ist eine Methode zur Abrechnung von Marketing- und Werbemaßnahmen im World Wide Web. Bei dieser Methode wird ein qualifizierter Kundenkontakt vergütet, der sich auf Basis einer Werbung ergibt.
Was genau ein „qualifizierter Kundenkontakt“ ist, müssen die Partner jeweils vertraglich vereinbaren. Beispiele dafür sind etwa die Newsletteranmeldung oder das Anfordern eines Katalogs durch den potenziellen Kunden. Wesentlich ist, dass der Interessent seine Kontaktadresse angibt. Häufig wird dieses Abrechnungsmodell mit Umfragen oder kostenlosen Gewinnspielen verbunden. Gezahlt wird ein fester Betrag pro Lead. Dabei ist unerheblich, ob am Ende tatsächlich ein Geschäft zwischen dem Werbenden und dem Interessenten zustande kommt.

Zugriffe: 1010

© 2018 by mybestseo.de ein Projekt von Frank Hartung