mybest seo

Link-Juice

Term Definition
Link-Juice

In der „Szene“ der Suchmaschinenoptimierer wird immer wieder von „Linkjuice“ gesprochen. Dabei handelt es sich um eine nicht spezifisch bestimmte Stärke eines ein- oder ausgehenden Links. Linkjuice bedeutet frei übersetzt so viel wie „Verweis-Saft“ – im Kontext ist die Übersetzung „Verweis-Kraft“ allerdings treffender. Der Grundgedanke ist, dass eine linkgebende Site einen gewissen Anteil ihrer eigenen Stärke in Form von „Linkjuice“ an die linkempfangende Site vererbt.

Folgt man der Logik der Grundtheorie, ist es im Sinne Suchmaschinenoptimierung ein wichtiges Unterfangen, möglichst viele eingehende Links von starken Ausgangssites zu erhalten, damit der von dort abgehende Linkjuice auf dem eigenen Webprojekt verwertet werden kann, was zu besseren Rankings in den SERPs führt. Linkjuice wird auch innerhalb eines Projekts in Form von interner Verlinkung vererbt. Daher ist es wichtig, auch die interne Verlinkung sauber und gut durchdacht zu platzieren, um die „richtigen“ Zielseiten nach vorne zu bringen.

Zugriffe: 768

© 2018 by mybestseo.de ein Projekt von Frank Hartung