Header 2a

Nofollow

Term Definition
Nofollow

Mit einem Nofollow -Attribut (engl., „nicht folgen“) können Webmaster Links ausstatten, indem sie einfach den Befehl „rel=nofollow“ an die URL anhängen. Das Ziel dieses zusätzlichen Linkattributs ist, dass Suchmaschinen Links dieser Art nicht mit in die Berechnung von Linkpopularität einbeziehen. In den vergangenen Jahren haben findige Suchmaschinenoptimierer mit sehr fragwürdigen Methoden (Spam/Bots etc.) über Kommentare, Gästebucheinträge usw. für ein enormes Spamaufkommen innerhalb der Website-Landschaft gesorgt. Die Zielsetzung ist eindeutig: möglichst viele eingehende Links, um das eigene Webprojekt in den SERPs nach vorne zu bringen. Um diesem Trend entgegenzuwirken, verwenden heutzutage unzählige Sites automatisch den Wert „nofollow“ in ihren ausgehenden Links. In Verbindung mit den Maßnahmen der großen Suchmaschinen, den Linkjuice eingehender Links mit nofollow-Attribut nicht mehr in die Wertung mit aufzunehmen, hat sich Aufkommen der Spammer wieder reduziert.

Zugriffe: 117

© 2016 by mybestseo.de ein Projekt von Frank Hartung