Header 2a

Term Definition
Noframes-Bereich

Der Noframes-Bereich spielt bei Websites, die mit Frames arbeiten, eine wichtige Rolle. Zwar können Browser heute grundsätzlich Framesets darstellen, aber Suchmaschinen werten den Inhalt von Frames nicht aus. Daher empfiehlt es sich, im Noframes-Bereich zumindest die wesentlichen Teile des Inhaltes der Site zusammenzufassen und wichtige Keywords sowie wesentliche Links einzufügen, damit die Webcrawler zumindest ein paar Inhalte finden. Der Anwender sieht den Inhalt des Noframe-Bereichs nicht.
Die Nutzung von Frames wird heute nicht mehr empfohlen, da sie neben den Nachteilen für die Suchmaschinenoptimierung auch technische Probleme mit sich bringen. Der Frame-Tag ist in der HTML5-Spezifikation nicht mehr vorhanden. Stattdessen können Webmaster mit iFrames arbeiten, bei denen zumindest die technischen Probleme ausgeräumt sind.

Zugriffe: 224
Nonstop-Submissions

Bei der Nonstop-Submission handelt es sich um die ständig wiederholte Anmeldung einer Website bei einer oder mehreren Suchmaschinen. Ziel dieser Anmeldung ist eine möglichst häufige Überprüfung der Site durch die Crawler der Suchmaschinen. Allerdings werten die Suchmaschinenbetreiber die ständig wiederholte Anmeldung als Spam. Dies kann die Aufnahme der Website in den Index verhindern. Sinnvoll ist eine einmalige Anmeldung bei den Suchmaschinen, wenn eine neue Site nicht über einen externen Link erreichbar ist. In diesem Fall kann sich die Aufnahme in den Index der Suchmaschine durch die Anmeldung beschleunigen. Von Nonstop-Submission ist jedoch grundsätzlich abzusehen.

Zugriffe: 222

© 2016 by mybestseo.de ein Projekt von Frank Hartung