mybest seo

Term Definition
Unbubble

Ähnlich wie MetaGer in der Vergangenheit ist auch die SuchmaschineUnbubble“ eine sogenannte Metasuchmaschine. Der Unterschied zu gewöhnlichen Suchmaschinen wie Google, Alta Vista oder Yahoo ergibt sich aus dem einfachen Umstand, dass Metasuchmaschinen ihre Ergebnisse aus anderen Suchmaschinen erhalten und sie dann aufbereiten. Unbubble wirbt damit, besonders „neutrale“ Suchergebnisse zu präsentieren. Diese Neutralität soll über die internen Filtermechanismen erreicht werden, die das Themenumfeld der gesuchten Begriffe durchleuchten und die Neutralität der Quellen abgleichen.
User Generated Content (UGC)    User Generated Content (UGC) bedeutet nichts anderes, als dass Nutzer einer Website neben dem Ersteller und Inhaber als Publisher auftreten. Das ist nicht immer der Fall gewesen. In der Anfangszeit des Internets waren es noch die Eigentümer einer Website, die eigenständig für die Inhalte verantwortlich waren. Das war auch kaum anders möglich, da die Inhalte statisch bereitgestellt wurden.

Zugriffe: 322
Unique Visitor

Der Unique Visitor ist ein einzelner Besucher. Um die Zugriffshäufigkeit einer Website zu ermitteln, wird in der Regel der Unique Visit (einzelner Besuch) einer Webeite gezählt. Dazu wird jede IP-Adresse eines Besuchers in einem definierten Zeitraum nur einmal gezählt – im Gegensatz zu den Visits (Besuchen), bei denen jeder Aufruf einer Site mitgezählt wird. Zu beachten ist dabei der Zeitraum, in dem ein Besuch nur einmal gezählt wird. Dieser kann stark variieren. Außerdem muss eine IP-Adresse nicht unbedingt eine einzelne Person sein. Nutzer von Anonymisierungsdiensten wie etwa Tor können bei jedem Zugriff eine andere IP-Adresse haben, verschiedene Besucher aus dem gleichen lokalen Netzwerk weisen dagegen die gleiche IP-Adresse auf.

Zugriffe: 331
URL

Der Uniform Resource Locator (URL) ist eine Identifikation einer Ressource wie beispielsweise einer Website. Dazu gehört das benutzte Protokoll, zum Beispiel http oder ftp sowie der Ort der Ressource in einem Computernetzwerk, der eine IP-Adresse bzw. ein Name ist, der über den Domain-Name-Service in eine solche aufgelöst werden kann. Im deutschen Sprachgebrauch werden URLs auch als Webadresse oder Internetadresse bezeichnet.
Das vom normalen Browsernutzer in die Adresszeile eingegebene www.example.com ist für sich noch kein URL. Dazu wird es erst, weil automatisiert das Schema (die Zugriffsmethode oder das Protokoll) davor und ein Standardport für das jeweilige Protokoll dahinter gesetzt wird. Wurde keine Datei angegeben, entscheidet der Webserver, welche Datei an den Browser zurückgegeben wird.

Zugriffe: 380
URL-Hijacking

Beim URL-Hijacking wird eine Website sozusagen aus dem Index von Suchmaschinen entführt. Das Problem entsteht durch temporäre Weiterleitungen von einer Site auf eine andere. Leitet eine Site A temporär auf eine Website B weiter, gehen Suchmaschinen davon aus, dass der Inhalt von A momentan zwar unter B zu finden ist, später aber wieder bei A. Daher wird A in den Index der Suchmaschine aufgenommen, B aber nicht bzw. sogar daraus gelöscht. Je höher der Pagerank der weiterleitenden Site im Vergleich zur Zielsite ist, desto größer wird die Wahrscheinlichkeit des Hijackings, weil ein hoher Pagerank für Vertrauenswürdigkeit steht und damit für die Suchmaschine anzunehmen ist, dass es sich tatsächlich um eine vorübergehende Weiterleitung handelt.

Zugriffe: 327
User Agent

Als User Agent wird die Identifikation des Programms bezeichnet, das in einem Netzwerk Anfragen an einen Server richtet. Es gibt im World Wide Web drei Gruppen von Programmen, die solche Anfragen stellen: Webbrowser, Webapplikationen wie zum Beispiel Streaming- oder Videoclients oder Programme zur Contentpflege sowie Spider oder Crawler, die für die Suchmaschinen automatisiert das Web nach neuen und geänderten Dokumenten durchsuchen.
Der User Agent im Kopf der Anfrage besteht aus einer Zeichenkette mit verschiedenen Informationen, zum Beispiel Name und Version des Browsers plus Typ und Version des Betriebssystems, oder Adresse und Version des Robots bei einem Spider. Durch selektive Rückgabe von Informationen vom Server in Abhängigkeit vom User Agent wurde zeitweilig versucht, den Spidern andere Websiteinhalte auszuliefern als den Benutzern.

Zugriffe: 331
User Generated Content

User Generated Content bedeutet nichts anderes, als das Nutzer einer Website neben dem Ersteller und Inhaber als Publisher auftreten. Das ist noch nicht immer so der Fall gewesen. In der Anfangszeit des Internets waren es noch die Eigentümer einer Website, die für die Inhalte komplett verantwortlich waren. Das war auch kaum anders möglich, da die Inhalte statisch bereitgestellt wurden.

Zugriffe: 302

© 2016 by mybestseo.de ein Projekt von Frank Hartung