mybest seo

Xing ist im Gegensatz zu Social Media wie Facebook, Twitter oder Instagram kein Private Network, sondern explizit ein Businessnetzwerk. Damit liegt der Fokus seiner Nutzung automatisch im B2B-Bereich, während sich Private Networks primär zur B2C-Nutzung eignen.

 

Xing – Nutzerzahlen in Deutschland

Im B2B-Bereich ist Xing laut eigenen Zahlen (acht Millionen Nutzer) das am weitesten verbreitete Medium in Deutschland bzw. im D-A-CH-Raum. Das international ausgerichtete LinkedIn ist ihm aber auf den Fersen, und wenn es nach den konkreten Visit-Hochrechnungen einer Studie des Dienstleisters Similar Web ginge, läge LinkedIn mit 17 Millionen sogar vor Xing mit 15 Millionen monatlichen Besuchen. Bis hin zur Navigation ist LinkedIn allerdings global bzw. auf den englischsprachigen Markt ausgerichtet. Wegen unserer Ausrichtung auf den deutschen Markt beschränken wir uns hier auf Xing.

 

Welche Rolle spielt Xing im Businessalltag?

xingDen Status von Xing mag eine Untersuchung von TÜV und Statista verdeutlichen, die deutsche Nutzer unter anderem danach gefragt haben, inwieweit Networks wie Xing beruflich unverzichtbar für sie wären. Mit 13 Prozent nahmen Xing-Nutzer den höchsten Wert unter den Social Media ein. 34 Prozent gaben an, das Businessnetzwerk für das Überprüfen ihrer Bewerber zu nutzen. Xing spielt längst noch keine zentrale Rolle im deutschen Unternehmensalltag und es liegen keine Studien zum konkreten Geschäftserfolg durch die Nutzung des Netzwerks vor. Allerdings belegen verschiedene Studien, dass Xing durchaus hilfreich für die Karriere sein kann, was nicht zuletzt der Grund für das Attribut "Karrierenetzwerk" ist, mit dem die Presse Xing im Allgemeinen belegt.

Dass Xing dem Geschäftserfolg zugutekommt, liegt eher an der Kommunikation der Xing-Nutzer untereinander – oft mit Verweis darauf, dass man mit seinem Erfolgsrezept nicht unbedingt "hausieren gehe". Allerdings wäre der Erfolg auf Xing ohne die Vernetzung wohl kaum möglich.

 

Die Features von Xing

Die technischen Grundlagen, die das Netzwerken ermöglichen, ähneln in vielerlei Hinsicht Plattformen wie Facebook:

  • Die Möglichkeit, eine Profilseite anzulegen, allerdings mit Fokus auf Lebenslauf und Projekte
  • Der User kann sich mit anderen Nutzern vernetzen
  • Jeder Nutzer verfügt über ein Postfach
  • Xing-Mitglieder können nach Belieben thematische Gruppen gründen oder ihnen beitreten
  • In den Gruppen können User posten (inkl. Foto und Link), Posts liken und kommentieren
  • Nutzer können Kontakte und Gruppen zu Events oder Webinaren einladen
  • Events, ein Stellenmarkt und News sind auf eigenen Menüseiten abrufbar
  • Neben persönlichen Seiten sind auch Unternehmensseiten erstellbar

 

Welche Ziele können Unternehmen mit Xing verfolgen?

Unternehmen und Experten bieten sich auf Xing verschiedene Möglichkeiten:

  • Branding
  • Personalsuche
  • Stellensuche
  • Suche nach Kooperationspartnern
  • Dezent gehaltene Bewerbung von Produkten aus dem B2B-Bereich
  • Generierung von Traffic zur Corporate Site über Xing-Posts
  • Knüpfen von Kontakten zum Aufbau von Offlinenetzen
  • Nutzung der Xing-Daten zur Ansprache von Branchen (früher: Branchentelefon)

Als Schlüsselfeature zur erfolgreichen Nutzung des Business Networks gilt die Verknüpfung von Online- und Offlinewelt, etwa in Form einer Einladung zu kostenlosen Businessvorträgen im Bereich des Performance-Marketings.

Neben Freude an der Kommunikation und regelmäßigem Posten nützlicher Brancheninformationen sind auch eine durchdachte Strategie und Geduld ausschlaggebend für den Erfolg auf Xing.

© 2018 by mybestseo.de ein Projekt von Frank Hartung